EMIKWANO

Karnevalverein spendet 2.000 Euro

Am 24. November 2018 fand in Dipperz die erste EMIKWANO-Mitgliederversammlung statt. Zahlreiche Mitglieder und Freunde hatten sich eingefunden, um sich über die Entwicklung und Arbeit des Vereins zu informieren. 

An diesem Tag durften wir mit großem Dank und Freude eine großzügige Spende vom Karnevalverein Dipperz entgegennehmen! Die Vorstandsmitglieder Michelle Danhäuser, Sven Hampl und Dr. Carsten Schütz überreichten einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an den EMIKWANO-Vorstand. Diese Summe stammt aus dem Verkauf zahlreicher Gardekostüme aus früheren Kampagnen an andere Vereine und Tanzgruppen. Präsident Carsten Schütz betonte:


„Uns geht es darum, mit der Spende sowohl einen Bezug zu Dipperz herzustellen und gleichzeitig einen möglichst großen Effekt zu erzielen. Dafür ist EMIKWANO e.V. die ideale Organisation.“

Vorstandsmitglieder des Karnevalverein und von EMIKWANO e.V.:
Peter Müller, Michelle Danhäuser, Dr. Carsten Schütz, Katharina Möller, Frank Trapp, Sven Hampl, Uwe Hohmann, Andrea Möller

Konkret soll der Spendenbetrag verwendet werden, um die Ausbildung von Ibrahim Katusabe zum Krankenpfleger zu unterstützen – also auch eine Investition in die medizinische Versorgung der Menschen in Uganda.

Bereits ein Jahr nach der offiziellen Vereinsgründung können durch die Unterstützung vieler Förderer mittlerweile 55 Kinder und Jugendliche eine gute Schule in Uganda besuchen. 

Ein besonderer Dank erreichte uns von Pfarrer Placid aus Uganda, aber auch das gesamte Team von EMIKWANO dankt an dieser Stelle von Herzen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern für die großherzige Hilfe und Unterstützung!

×