Das Land

 

Die Perle Afrikas

Seinen Namen „Die Perle Afrikas“ trägt Uganda nicht unberechtigt. Die Natur- und Tierwelt sind atemberaubend schön, die Lebensfreude der Menschen ansteckend.

Das ostafrikanische Land war einst eine britische Kolonie und feierte am 09. Oktober 1962 seine Unabhängigkeit.

Uganda ist flächenmäßig etwas kleiner als Deutschland (ca. 2/3 so groß) und im Jahr 2017 wurde die Bevölkerung auf 37 Mio. Menschen geschätzt. Ugandas Staatsoberhaupt ist seit 1986 der Präsident Yoweri Museveni. Die Amtssprachen sind Englisch und Swahili, die Hauptstadt des Landes ist Kampala.

Das Klima ist das ganze Jahr recht stabil, die Temperaturen bewegen sich um die 20-30°C. Zweimal im Jahr wechseln sich Regen- und Trockenzeit ab, sodass es zwei Erntezeiten im Jahr gibt. Die meisten Menschen leben von der Landwirtschaft. Kaum jemand besitzt private Landmaschinen, die Felder werden mit Harken und den bloßen Händen bestellt.

39,3% der Bevölkerung sind katholisch, 32% anglikanisch (Church of Uganda), 13,7% sind Muslime und 11,1% gehören Freikirchen an (Zensus 2014).

Die Flagge mit dem Kronenkranich

Einige interessante Zahlen und Fakten über Uganda und Deutschland:

 

Uganda

Deutschland

Bevölkerungszahl 37 Mio. (Schätzungen 2017) 82,67 Mio. (2017)
Anzahl verbreiteter Sprachen Ca. 40 1
Währung Uganda-Shilling Euro
Bevölkerungswachstumsrate 3,3 % (2016) 1,2 % (2016)
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 27,64 Mrd. US-Dollar (2017)  3.263,4 Mrd. Euro (2017)
BIP pro Kopf 615,31 US-Dollar (2016) 41.636,06 US-Dollar (2016)
Geburtenrate 5,68 Kinder pro Frau (2015) 1,5 Kinder pro Frau (2015)
Durchschnittsalter ca. 15,5 Jahre ca. 44,25 Jahre
Lebenserwartung 59,18 Jahre (2015) 81,09 Jahre (2015)

Quellen: Auswärtiges Amt, Weltbank

 

 

Zahlen und Fakten stellen häufig vor allem die Unterschiede zwischen zwei Ländern dar.

Und dennoch ist es immer wieder wunderbar zu erfahren, dass wir uns alle so ähnlich sind. Egal ob Ugander oder Deutscher, egal welchen unterschiedlichen Herausforderungen wir uns stellen müssen, wir alle gemeinsam formen und gestalten unsere eine Welt. Wir teilen die gleichen Bedürfnisse, Emotionen und tragen gemeinsam Verantwortung für unseren Lebensraum -  die Erde.

 

 

Fischer auf dem Nil, gemeinsam mit Hippos